Ein Quadratkilometer Bildung Herten

Hertener Radioprojekt erhält Kinder- und Jugendkulturpreis

Im Podcast „Ein Funken Herten" sprechen Kinder über ihren Alltag, Vielfalt und Demokratie. Sie sammeln die Ideen, recherchieren die Storys und interviewen die Großen und Kleinen in der Stadt.
08.10.2021

Ein Radioprojekt für Herten

Im Oktober 2020 initiierte Ein Quadratkilometer Herten das Projekt "Ein Funken Herten", ein Radio von Schüler:innen für Schüler:innen. Die Kinder und Jugendlichen berichten aus ihrem Corona-Alltag und lernen dabei journalistisch zu arbeiten. Wie Profis recherchieren sie und sammeln Informationen, schreiben und sprechen ihre Beiträge. Der Spaß sowie die Teamarbeit sind wichtig für die Motivation der jungen Journalist:innen. Außerdem lernen sie unterschiedliche Perspektiven darzustellen und wenn etwas mal nicht so klappt, den eigenen Plan zu überarbeiten. Das Radioprojekt wird mit Mitteln aus dem Bundesprogramm Demokratie leben! finanziert. Im November 2021 wurde das Engagement, das Kindern und Jugendlichen buchstäblich eine Stimme in herausfordernden Zeiten gibt, mit dem Hertener Kinder- und Jugendkulturpreis ausgezeichnet. Weitere Informationen finden sich außerdem hier: Hertener Allgemeinen.

  • Mit dem Anklicken bauen sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.